Calenberger Autorenkreis

 Informieren Sie sich über uns -  Seite für Seite...

Willkommen auf unserer Webseite - wir freuen uns über Ihren Besuch.

Sie lieben Literatur?

Dann sind Sie bei uns richtig!

Das sind wir - die Calenberger Autoren!

Von links nach rechts: Wolfgang Nieschalk aus Nordstemmen, Ursula Kühn aus Weetzen, Karla Kühn aus Linderte, Uwe Märtens aus Rodenberg, Cornelia Poser aus Hannover, Friedrich Pape aus Linderte, Wilhelm Stenzel aus Barsinghausen, Uwe Köster aus Laatzen, Jörg Hartung aus Leveste.

Wir sind ein Kreis von Freunden der Literatur und der deutschen Sprache im Calenberger Land und in der weiteren Umgebung. Lyrik und Prosa werden gleichermaßen gepflegt, wie unser Logo   Lypros   oben auch zeigt.
Unser Interesse gilt  dem Wort. Regelmäßig kommen wir zusammen,  um unsere Lyrik- und Prosatexte, Erzählungen, Kurzgeschichten, Satiren sowie Glossen, einander vorzustellen und kritisch zu diskutieren.
Viermal im Jahr würdigen wir  in der   Linderter Lyrik- und Prosareihe   in Linderte in der Heimatstube des Historischen Vereins Linderte große Autoren der Weltliteratur in Vorträgen und szenischen Lesungen. Ebenfalls in der Heimatstube stellen wir zweimal im Jahr eigene Texte der Öffentlichkeit vor. Darüberhinaus natürlich noch an verschiedenen anderen, an anderer Stelle erwähnten Orten. Veranstaltungsorte sind, neben dem Linderter Heimatmuseum, der Kunstkreis Laatzen und das Eilenridestift, aber auch die Stadtbücherei Elze, die Habermalz-Schule in Alfeld der Senioren Akademie Alfeld, das Museum in Springe, Bennigsen, Steinkrug, Barsinghausen, Nordstemmen - nur um einige zu nennen - sowie Rodenberg am Deister und verschiedene Foren in Hannover. 



Liebe Leserinnen und Leser, liebe Freunde der Literatur,

es ist bei uns Autoren nicht anders als bei Bildhauern, Malern, Musikern, Tänzern oder anderen Menschen, die sich der Kunst verschrieben haben: Uns allen gemeinsam ist die in uns schlummernde Kreativität und das unbedingte Wollen, ständig Neues und Ansprechendes zu generieren. Und jeder künstlerisch Tätige hat den Wunsch, seine Werke einer Interessierten Öffentlichkeit vorzustellen. Dieses "an die Öffentlichkeit gehen" ist der Treibsatz, der uns unter anderem auch anfeuert. Wir hoffen dabei immer, das Beste aus uns herauszuholen und dem Zuhörer Qualität zu bieten.

Ich, und dabei spreche ich für alle Mitgleider des Calenberger Autorenkreises, lade Sie ganz herzlich ein, unsere Lesungen zu besuchen.

Herzlich, Ihr Wolfgang Nieschalk

Kontaktaufnahme bitte über: W. Nieschalk, Tel.: 05069/96443, Mail: Nieschalk124@googlemail.com  oder:  http://nieschalk.info